LAK-Präsident Thomas Zanner konnte am 5. Dezember 13 langjährige Mitarbeiter des Landeskontrollverbandes Salzburg sowie des Rinderzuchtverbandes Salzburg zur Ehrung begrüßen.

 

Präsident Zanner sprach den Geehrten Dank und Anerkennung der LAK Salzburg aus. „Es ist etwas ganz Besonderes, wenn sich Mitarbeiter so lange für die Land- und Forstwirtschaft einsetzen."

 

Eine ganz besondere Ehrung erhielt Oberzuchtwart Rupert Heigl aus Großarl von LKV Obmann Leonhard Prodinger überreicht. Er wurde für seine 50-jährige vorbildliche und gewissenhafte Arbeit in der Milch- und Fleischleistungsprüfung geehrt. „Ruperts Treue und seine gewissenhafte Einstellung zur Arbeit sucht seinesgleichen in der heutigen Zeit. Kaum ein Mitarbeiter hat den technischen Fortschritt in der Landwirtschaft so erlebt und umgesetzt wie Rupert" betonte Obmann Prodinger. Seitens der LAK erhielt Rupert Heigl die Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Landarbeiterkammer Salzburg.

 

Der Landeskontrollverband, die Landarbeiterkammer und der Rinderzuchtverband gratulieren den Geehrten für die Auszeichnungen recht herzlich.

 

Die geehrten Mitarbeiter:

Sitzend v.l.: Engelbert Auer (LKV), Peter Lechner (RZV), Josef Astl (LKV), TZD Irmgard Mitterwallner, Rupert Heigl (LKV), Josef Strasser (LKV), Josef, Riedlsperger (RZV), Stehend v.r: LKV Obmann Leonhard Prodinger, LAK Präsident Thomas Zanner, RZV Obmann Franz Loitfellner, Johann Brugger (LKV), Franz Keil (LKV), Martin Gruber (LKV), Peter Buchegger (LKV), Martin Maier (LKV), Josef Sendlhofer (LKV), Christan Eder (LKV), LKV BR Obmann Klaushofer, LAK GF Otmar Sommerauer;

RDV Portal

Tiermeldungen-AMA

SZ Online

RDV4Vet

für Tierärzte

LKV Austria intern

LKV Salzburg Intern

Landeskontrollverband Salzburg